Hauttypenanalyse - HappySun

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Der Hauttyp zeigt wo es lang geht

 Sonne ist Leben  
Die Sonne spendet Licht, Wärme und Energie. Damit schenkt sie uns Menschen schon seit vielen Jahren Wohlbefinden, Bräune und Gesundheit. Richtig dosiert, entfalten UV-Strahlen eine Fülle von biopositiven Wirkungen. Diese heilsame Wirkung der Sonne war bereits den alten Ägyptern bekannt und wird noch heute als Balsam für die Seele und Gesundheit gerne angewendet.    

 Bräune macht glücklich
Erinnern Sie sich noch an Ihr Glücksgefühl im letzten Sommerurlaub?  Maßgeblich verantwortlich dafür ist die Sonne. Sie sorgt u.a. für die  Ausschüttung von Glückshormonen, den sogenannten Endorphinen, die die  Stimmungslage verbessern. Zudem sorgt ein richtig dosierter Aufenthalt  in der Sonne auch für ein strahlendes, sportliches und gesundes  Aussehen, welches von einer Belebung des gesamten Stoff- und  Energiewechsels begleitet wird. Kurz formuliert: Sie fühlen sich  entspannt, aktiv und sind gut gelaunt.    

 Sonnengenuss gemäß Ihrem Hauttyp
Sonne gibt es überall. Allerdings kann nur im Sonnenstudio das UV-Licht entsprechend Ihrem Hauttyp dosiert werden. Das schützt vor Sonnenbrand und ermöglicht ebenfalls einen effektiven Bräunungsprozess. Wahrscheinlich ist Ihnen schon oft aufgefallen, dass Menschen unterschiedlich stark und schnell braun werden. Während die einen in kurzer Zeit eine tiefe Bräune erhalten, haben es andere trotz längerer Zeit im Sonnenbad schwer. Verantwortlich hierfür ist die unterschiedlich ausgeprägte „Fähigkeit“ braun zu werden. Diese hängt ausschließlich von der Anzahl der Melanozyten in der Haut ab, die vererbt wird. Entsprechend wird in der Wissenschaft klassisch von vier Hauttypen gesprochen, die wie folgt charakterisiert werden können:

 Hauttypenbestimmung

Hauttyp I : Der keltische Typ (ca. 2% der Bevölkerung); auffällig helle Haut und sehr starke Sommersprossen; rötliche Haare und blaue, selten braune Augen; schmerzhafte und sehr starke Sonnenbrandneigung; keine Bräunung, nur Rötung

Hauttyp II : Hellhäutiger Europäer ( ca.12% der Bevölkerung); helle Haut und wenige Sommersprossen; blonde bis braune Haare und blaue, grüne und graue Augen; starke Sonnenbrandneigung; kaum Bräunung

Hauttyp III : Dunkelhäutiger Europäer ( ca. 78% der Bevölkerung); helle bis hellbraune Haut und keine Sommersprossen; dunkelblonde bis braune Haare; seltene und mäßige Sonnenbrandneigung; gute Bräunung

Hauttyp IV : Mittelmeerischer Typ ( ca. 8% der Bevölkerung); hellbraune bis oliv-braune Haut und keine Sommersprossen; dunkelbraune bis schwarze Haare & braune Augen; kaum Sonnenbrandneigung; schnelle und tiefe Bräunung

Wir helfen Ihnen gerne dabei Ihren Hauttyp zu bestimmen, und zeigen Ihnen welche Sonnenbank für Sie infrage kommt.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü